Bilder vom Allgäu

Schon gesehen?
Hintersteiner Tal im Nebel Licht und Eis Lange Leiter Sommer am Niedersonthofener See Zu wenig Abstand gehalten Im Herbst Alatsee im Herbst Druckanzeige
» Allgäuer Kühe » Kuh beim Brunzen

Kuh beim Brunzen

Eine fleißige allgäuer Kuh produziert bis zu 45 Liter Urin am Tag. Aus diesem Grund ist das Gras auf allgäuer Weiden auch im Sommer so schön saftig. Anhand der folgenden Bildserie können Sie beobachten, wie eine Kuh bei der Bewässerung vorgeht.
Für die Bildserie hat sich freundlicherweise die Kuh Victoria zur Verfügung gestellt.

Mehr Bilder: 1 2 » »»
Aus der Ferne betrachtet
Bild vergrößern

Aus der Ferne betrachtet

Auf dem ersten Bild sehen wir eine Kuh beim Urinieren. Wir können hier die typische Körperhaltung einer brunzenden Kuh beobachten. Neben dem Buckel und dem gehobenen Schwanz erkennen wir die leicht gespreizten Hinterbeine. Der Kopf ist leicht gesenkt. Ein Anblick, wie man ihn im Allgäu oft genießen kann. Doch sehen wir uns dieses spektakuläre Naturschauspiel nun aus der Nähe an ...

Die Kuh hebt den Schwanz
Bild vergrößern

Die Kuh hebt den Schwanz

Bevor es aus der Quelle sprudelt, hebt die Kuh typischerweise ihren Schwanz. Sollten Sie sich zu diesem Zeitpunkt nahe hinter der schwanzhebenden Kuh aufhalten, sollten sie die Gefahrenzone alsbald verlassen bzw. die Badehaube aufziehen.

Das flüssige Gold ergießt sich
Bild vergrößern

Das flüssige Gold ergießt sich

Ohne weitere Vorwarnung ergießt sich das flüssige Gold urplötzlich in einem kräftigen Strahl. Die erste Pissphase kann bis zu einer halben Minute anhalten, ohne dass die stärke das Strahls sichtbar nachlässt.

Die Victoria-Fälle
Bild vergrößern

Die Victoria-Fälle

Hier sehen wir den kräftigen Mittelstrahl aus nächster Nähe. Ein faszinierender Anblick. Man spürt förmlich die unbändige Kraft des Wassers. Im Umkreis von einigen Metern lassen die gewaltigen Wassermassen die Erde leicht erbeben.

Erster Druckabfall
Bild vergrößern

Erster Druckabfall

Nach ca. einer halben Minute macht sich der erste Druckabfall bemerkbar. Doch immer noch ergießen sich gewaltige Wassermassen.

Nahaufnahme nach dem ersten Druckabfall
Bild vergrößern

Nahaufnahme nach dem ersten Druckabfall

Immer noch können wir hier einen kräftigen Strahl beobachten. Wie Gold glitzert die sich ergießende Kuhpisse in der Sonne.

Starker Druckabfall
Bild vergrößern

Starker Druckabfall

Gleich nach dem ersten erkennbaren Druckabfall, nimmt der Druck schnell weiter ab.

Nahaufnahme nach starkem Druckverlust
Bild vergrößern

Nahaufnahme nach starkem Druckverlust

Das ist nun aus den Victoria-Fällen geworden. Eher gemächlich plätschern die letzten Liter in einem zarten Strählchen zu Boden.

Mehr Bilder: 1 2 » »»

Die Bilder sind für die Darstellung auf dieser Website optimiert und auf eine Auflösung von 640 x 480 Pixel skaliert.
Die Origial-Bilddateien haben überwiegend eine Auflösung von bis zu 18 Megapixel.

© 2008 - 2013 Florentin Hauber | Übersicht | Impressum & Nutzungsbedingungen